0

0

Mehr Ansichten

20 x 26,5 cm, 236 Seiten

Art.Nr. D 909
ISBN 978-3-86849-345-0
ISMN 979-0-50017-518-6

Ferdinand Neges

Das große DUX-Kinderliederbuch

Kurzübersicht

Für den Kindergarten und daheim

: Gesang und Gitarre

Eine Sammlung mit mehr als 200 Liedern für ca. 3- bis 7-jährige Kinder, zum Singen und Spielen im Kindergarten und daheim. Die Tonarten der Lieder sind so gewählt, dass sie für Kinderstimmen gut singbar sind und gleichzeitig mit leicht spielbaren Gitarrenakkorden (keine Barrégriffe nötig!) begleitet werden können. Mit ausführlichen Tipps und Tricks zur Gitarrenbegleitung. Anregungen, Spielideen, Vorschläge zum Einsatz von Rhythmusinstrumenten und vieles mehr fördern zudem das ganzheitliche Lernen. Liebevoll illustriert von Mile Penava!
Mit Hits von Klaus W. Hoffmann, Volker Rosin, Karin Schuh, Gerda Bächli, Kati Breuer, Wolfgang Hering, Stephen Janetzko, Rolf Zuckowski, Karin Maitz, Rolf Krenzer, Detlev Jöcker, Christa Zeuch u. v. a.

Verfügbarkeit: Auf Lager

26,80 €
(Inkl. 5% MwSt.), zzgl. Versandkosten

Probeseiten

pdf
(Größe: 54.9 KB)
pdf
(Größe: 138.3 KB)
pdf
(Größe: 97.9 KB)
pdf
(Größe: 73.6 KB)

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Inhaltsverzeichnis

Singen in kindgerechter Lage

Liedbegleitung mit Kapodaster

Das Finden der Anfangstöne

Die Anfangstöne beim Spiel mit Kapodaster

Melodie-Instrumente & Kapodaster

Sag mir wann (Iso Richter/Karin Schuh)

Eine Liederreise durch das Jahr

Herbst / Wind / Sankt Martin / Laternenfest

Der Herbst, der Herbst ist da (Hans-Reinhard Franzke)

Der Sommer ist vorüber (überliefert/Ferdinand Neges)

Wind, Wind, Wind (überliefert/Ferdinand Neges)

U, u, heult der Wind (Helene Judeich/Rudolf Dost)

Nebellied (Wolfgang Spode)

Danke (Karin Schuh)

Ich geh mit meiner Laterne (überliefert)

In meiner Laterne (überliefert)

Meine Laterne (Winfried Radeke)

Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind (überliefert)

Winter / Advent / Weihnachten / Schnee / Fasching

Zeit des Wartens (Karin Maitz)

Weihnachten ist nicht mehr weit (Rolf Krenzer/Detlev Jöcker)

Ich wollt, ich wär der Nikolaus (Rolf Krenzer/Siegfried Fietz)

Hallo, Herr Nikolo! (überliefert/Ferdinand Neges)

Der Traum (Fallersleben/Stenner/Neges)

Ihr Kinderlein, kommet (J.A.P.Schulz)

Kling, Glöckchen, klingelingeling (überliefert)

Das allerkleinste Lamm (Josef Guggenmos/Ferdinand Neges)

Was macht die Maus im Krippenstroh? (Krenzer/Göth)

Schneeflöckchen, Weißröckchen (Haberkorn/überliefert)

Der Braunbär möchte Schlitten fahren (Klaus W. Hoffmann)

Schneemann, rolle, rolle (überliefert)

Was machen Igelkinder (Iso Richter/Karin Schuh)

Winter austreiben (Karin Maitz)

Der Fasching, der ist da (überliefert/Ferdinand Neges)

Tanzlied im Fasching

(überliefert/Ferdinand Neges)

Frühling / April / Ostern / Muttertag

Klingelingeling, Schneeglöckchen läuten (Karin Schuh)

Frühlingslied (überliefert/Ferdinand Neges)

Alle Vögel sind schon da (Fallersleben/überliefert)

Immer wieder kommt ein neuer Frühling (Rolf Zuckowski)

April-Lied (Gerda Bächli)

Der Regen und die Sonne (Günther Kretzschmar)

Die vier Jahreszeiten/Es war eine Mutter (überliefert)

Jahreszeitenlied (Karin Maitz)

Erst kommt der Osterhasenpapa (nach Else Bülau/überliefert)

Kleines Osterhäschen (überliefert)

Osterhasenlied (Magdalena Kernlein)

Mama (Uwe & Karin Schuh)

Muttertagslied

(überliefert/Ferdinand Neges)

Sommer / Blumen / Wetter / Reisen

Vergissmeinnicht (Fallersleben/überliefert/Neges)

Meine Blümchen haben Durst (G.Chr.Dieffenbach/C.A.Kern)

Im See/Heute ist das Wasser warm (Holst/überliefert/Neges)

Wenn die Tiere schwimmen gehn (Volker Rosin)

Sandlied (Wolfgang Spode/Ferdinand Neges)

Wetterlied (Ferdinand Neges/überliefert)

Regenlied (Ulrike & Bernd Meyerholz)

Tante Annegret (Bruno Horst Bull/Ferdinand Neges)

Gehn wir auf die Reise (überliefert)

Die Maus auf Weltraumreise (Volker Rosin)

Luftballon, Luftballon (W.Hering/B.Meyerholz)

Rituale / Mein Tag von früh bis spät

Munter werden / Körper / Körperpflege

Heraus aus den Betten! (Adolf Holst/Ferdinand Neges)

Hallo und guten Morgen (Stephen Janetzko)

Die Morgenwäsche (Schuster/Bieler/Linsenmeyer)

Äpfel, Brot, Karotten/Zahnputzlied (überliefert)

Don‘t forget (überliefert)

Schau ich an mir runter/Mein Körper (Volker Rosin)

Das Lied von den Zehen (Klaus W. Hoffmann)

Meine Hände sind verschwunden (überliefert)

Augen, Ohren, Nase/Alle meine Sinne (Stephen Janetzko)

Begrüßung / Eröffnung

Ich will euch begrüßen (Volker Rosin)

Guten Morgen/Begrüßungslied (Karin Maitz)

Guten Tag, guten Tag, liebe Leute (Dagmar & Klaus Heizmann)

Good Morning! (überliefert)

Fröhlich jeden Morgen (Anselm Weber/Ferdinand Neges)

Essen / Haushalt

Aua, sagt der Bauer (überliefert/Ferdinand Neges)

Gemüseball (Werner Halle/überliefert/Ferdinand Neges)

In Tante Emmas Garten (Iso Richter/Karin Schuh)

Hausarbeit (Martin Göth)

Das Waschen der Wäsche (Ernst Schmid/Ferdinand Neges)

Ende / Abschied

Schlusslied. Fertig, fertig (Gerda Bächli)

1, 2, 3, das Spielen ist vorbei (überliefert/Ferdinand Neges)

Tschüss, macht‘s gut, auf Wiedersehn (Kati Breuer)

Wir geben uns die Hände (Christa Wißkirchen)

Abend / Schlafenszeit / Träumen

Der Sandmann ist da! (überliefert)

Alle Hunde gehn jetzt schlafen (Klaus Neuhaus)

Müd sein ist schön (Friedl Hofbauer/Ferdinand Neges)

Schlafe ein, du bist nicht allein (Rolf Krenzer/Martin Göth)

Tags ich deinen Himmel seh (überliefert/Ferdinand Neges)

Gemeinsam und auch allein / Ich und du

Soziales Lernen / Konflikte / Können / Mut

Endlich im Kindergarten (Karin Maitz)

Ich kenne einen Garten (Klaus W. Hoffmann/Ulrich Türk)

Gemeinsam geht‘s viel besser (Ferdinand Neges)

Wer einen Freund/eine Freundin hat (Gerda Bächli)

Das Lied vom Anderssein (Klaus W. Hoffmann)

Viele gegen einen/Anti-Mobbing-Lied (Ferdinand Neges)

Lied vom Streit (Klaus W. Hoffmann)

Hört auf! (Heike Franz-Lammers)

Ich werde immer größer (Kati Breuer/überliefert)

Stark wie ein Baum (Stephen Janetzko)

Das Lied von den Talenten (Ferdinand Neges)

Ein Vogel kann schön singen (Moskanne/Schürjann/Urmel)

Es gibt keine doofen Fragen (Moskanne/Schürjann/Urmel)

Kindermutmachlied (Andreas Ebert)

Trost / Krank sein

Kleines Trostlied/Heile, heile Segen (überliefert)

Hatschi-Lied (Christa Zeuch)

Häschen in der Grube (Friedrich Fröbel/Karl Enslin)

Mein Teddybär (Friedl Hofbauer/Ferdinand Neges)

Geburtstag / Gefühle

Geburtstagslied (Gerda Bächli)

Wie schön, dass du geboren bist (Rolf Zuckowski)

Zum Geburtstag viel Glück! (Daniel/Frauenberger/Hill)

Das Lied von den Gefühlen (Klaus W. Hoffmann)

Bist du heute einmal froh (W.Hering/B.Meyerholz/Trad.)

Lied gegen die Angst (Ferdinand Neges)

Mein Roboter (Ferdinand Neges)

Lernlieder

Tage / Monate / Buchstaben

Ja, ich möchte gerne wissen (Zeuch/überliefert/Neges)

Wochentage (Gerda Bächli)

Zähl mit uns die Jahreskinder (Stephen Janetzko)

Die Jahresuhr (Rolf Zuckowski)

La, la, la, la, la/Sprachförderlied (Wilma Osuji)

ABC-Lied/Echolied (Stephen Janetzko)

ABC-Lied (überliefert)

Zahlen

Wer ist wie viel Jahre alt? (Wolfgang Hering)

1, 2, 3, ich kann schon was (Beckers-Ziegler/Jöcker)

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 (überliefert/Ferdinand Neges)

Wir wolln einmal spazieren gehn (überliefert)

Zehn bunte Luftballons (Ulrike Meyerholz/überliefert)

Klatschlied für kalte Tage (Günter Staniewski)

Drei Äpfel hat die Mutter (überliefert/nach Mozart/Neges)

Es geht eine Zipfelmütz (überliefert)

Farben / Gegensätze

Dreh dich, dreh dich, buntes Rad/Farbenlied (Barbara Böke)

Rot, gelb, blau, grün/Farbenlied (Stephen Janetzko)

Grün, grün, grün (überliefert)

Mit farbigen Brillen (Bruno Horst Bull/Ferdinand Neges)

Das ist grade, das ist schief (überliefert)

Das Lied von den Gegensätzen (Lausch/überliefert/Neges)

Tierlieder

Früh, wenn der Bock schreit/Kanon (überliefert)

Frosch-Kanon (überliefert)

Der singende Frosch (Georg Chr. Dieffenbach/Ernst Schmid)

Der Goldfisch im Aquarium (Bull/überliefert/Neges)

Hopp, hopp, hopp (Carl Hahn/Carl Gottlieb Hering)

Die Katze ist zu Haus (überliefert/Ferdinand Neges)

Kennt ihr die Ziege Meck-meck-meck (Thilde Lorenz)

Fuchs, du hast die Gans gestohlen (Anschütz/überliefert)

Auf der Mauer/Vogelstimmen-Lied (Klaus W. Hoffmann)

Eine Mücke schwirrt durchs Zimmer (Wolfgang Spode)

Summ, summ, summ (Fallersleben/überliefert)

Die Spinne (Rosemarie Hetzner/Ferdinand Neges)

Der Tausendfüßler-Twist (Ulrike Meyerholz)

Alle Elefanten (Friedl Hofbauer/überliefert)

Schneckenlied (Gerda Bächli)

Wenn der Elefant in die Disco geht (Klaus W. Hoffmann)

Der Hund singt am liebsten kunterbunt (Detlev Jöcker)

Märchenlieder / Gespenster / Hexen

Weißt du, was ein Märchen ist? (Karin Maitz)

Aschenbrödel (überliefert)

Rotkäppchen (Sandra Grimm/überliefert)

Hänsel und Gretel (überliefert)

Der Hase und der Igel (Sandra Grimm/Carl Friedrich Zelter)

Frau Holle (überliefert)

Im Land der Zwerge (Kati Breuer)

Prinzessin Tausendschön (Johanna Niegl)

Gespensterlied (Karin Maitz)

Die Schlossgespenster (Christa Wißkirchen)

Morgens früh um sechs (überliefert)

Ich bin die kleine Hexe (überliefert)

Ampel / Verkehr / Eisenbahn

Ampellied/Bei „Rot“ bleibe stehn (überliefert)

Eine kleine Maus hat‘s schwer/Ampellied (Volker Rosin)

Räder können ja nicht denken (Palmen/Vorholt)

Autolied (überliefert/Ferdinand Neges)

The Wheels on the Bus (überliefert)

Eisenbahn (überliefert)

Mit der Bummelbahn (Margarethe & Wolfgang Jehn)

Tschuk, tschuk, tschuk, die Eisenbahn (überliefert)

Berufe

Die Feuerwehr ist da (überliefert/Ferdinand Neges)

Klingelingeling, die Post ist da (überliefert)

Schornsteinfeger (Dorothea Neckel/Ferdinand Neges)

Wenn ich morgens früh aufstehe (überliefert)

Wer will fleißige Handwerker sehn? (überliefert)

Wir wolln zum guten Meister gehn (überliefert)

Tanzlieder / Bewegungslieder / Spiellieder

Tanzlieder

Seht her, das Tanzen ist nicht schwer (Scheffler/Neges/Trad.)

Dideldudeltanz (Gerda Bächli)

Fliege und Mücke (Klaus W. Hoffmann/überliefert)

Brüderchen, komm, tanz mit mir (überliefert)

Bewegungslieder

Dort auf jenem Berge (überliefert/Ferdinand Neges)

Elefanten, ja, das sind wir (Friederike Paul)

Wozu sind unsre Hände da? (überliefert)

Das Klatschen muss man verstehn (überliefert)

Wir gehen jetzt im Kreise (Barbara Böke)

Seht, die große Riesenschlange (überliefert)

Spiellieder

Dreh den Becher um/Kinder-Cup-Song (Kati Breuer/Trad.)

Dreh dich, kleiner Kreisel (überliefert)

Guten Tag, Frau Zwieback (Christa Wißkirchen)

O mone, mone mei (überliefert)

Komm, wir wollen wandern (überliefert)

Kikuju (Margarethe & Wolfgang Jehn)

Da liegt ein großer Schachtelberg (Cratzius/Walter)

Mäuschen, lass dich nicht erwischen (überliefert)

Wir tanzen jetzt im Kreis herum (Stephen Janetzko)

Blinde Kuh (überliefert/Ferdinand Neges)

Eins, zwei, drei (überliefert/Ferdinand Neges)

Wir legen eine Pause ein (Wolfgang Hering)

Spaß & Quatsch / Instrumente / Rätsel

Was macht das Krokodil? (Josefine Hirsch/Ferdinand Neges)

Mein Hund, der hat drei Ecken (Erwin Grosche/überliefert)

Oma Nolte/Echolied (Thomas Sutter)

Karotti Kompotti (Christa Zeuch)

Hört ihr, wie das Echo schallt?/Kanon (überliefert)

Das Bärenorchester (Klaus W. Hoffmann)

Der Trommelkönig von Kalimbo (Uli Führe)

Pi-Pa-Polterbüchs (Christa Zeuch)

Schüttellied (Wolfgang Hering/überliefert)

Zehn kleine Zappelmänner/Fingerspiel (überliefert)

Dies ist der Daumen/Fingerspiel (überliefert/Ernst Schmid)

Scherzfragen-Lied (Ferdinand Neges)

Der Bauernhof/Ratelied (überliefert/Rudi Mika)

Wozu braucht man...? (Eva Rechlin/Ferdinand Neges)

Englische Lieder / andere Sprachen

Rickety, Tickety (überliefert/Ferdinand Neges)

My Aunt Came Back/Echolied (überliefert)

Grandpa‘s Farm (überliefert)

Bingo (überliefert)

Rain, Rain, Go Away (überliefert)

One Man Went To Mow (überliefert)

Ten In The Bed (überliefert)

Epo i tai tai e (überliefert)

Tin ton (überliefert)

Oh, eh lele/Echolied (überliefert)

Tschüss, goodbye, auf Wiedersehn (Karin Schuh)

Akkordübersicht

Akkordwechsel (Griffvarianten, Tipps & Tricks)

Liedbegleitungs-Patterns

Akkorde & Begleitmuster (kompakte Zusammenfassung)

Stichwortverzeichnis

Alphabetisches Verzeichnis (Lieder und Liedanfänge)

Autorenportrait

Ferdinand Neges beschäftigt sich seit 1994 als Herausgeber, Arrangeur und Komponist speziell mit der Unterrichts- und Spielliteratur für den Gitarrenunterricht. Als Co-Autor des gemeinsam mit Michael Langer herausgegebenen „Play-Guitar“-Lehrwerks ist er einem breiten Fachpublikum wohlbekannt. Die musikalische Ausbildung von Kindergartenpädagog*innen und somit auch die praxisorientierte Vermittlung von Kinderliedern gehört seit mehr als 20 Jahren zu den zentralen Inhalten seiner beruflichen Tätigkeit als Gitarrenlehrer in Wien.

Alle Artikel des Autors zeigen