0

0

Mehr Ansichten

21,5 x 30 cm, 100 Seiten, mit CD

Art.Nr. D 850
ISBN 978-3-86849-009-1
ISMN 979-0-50017-350-2
Ausgabe Noten mit CD

Michael Langer

Saitenwege - Der leichte Einstieg

Kurzübersicht

in die Welt der klassischen Gitarre

: Gitarre

Diese Sammlung ist nicht nur genauso aufgebaut wie "Saitenwege - Der sehr leichte Einstieg", sondern versteht sich auch vom musikalischen und technischen Schwierigkeitsgrad als direkter Nachfolgeband. "Saitenwege - Der leichte Einstieg" soll ein inspirierender Begleiter beim "noch tiefer Eintauchen" in die Gitarrenliteratur sein. Neben Meisterwerken aus Renaissance, Barock, Klassik und Romantik finden Lieblingsstücke der populären Gitarrenliteratur von Jürg Kindle, Gerard Montreuil, Horst Großnick, Jorge Cardoso, Germano Cavazolli, Bartolomé Calatayud, Antonio Lauro, Roland Dyens, Maria Linnemann, Fabian Payr, Bruno Szordikowski und David Qualey Berücksichtigung.

Verfügbarkeit: Auf Lager

24,80 €
(Inkl. 7% MwSt.), zzgl. Versandkosten

Hörbeispiele

mp3
(Größe: 637.7 KB)
mp3
(Größe: 607.1 KB)
mp3
(Größe: 654 KB)
mp3
(Größe: 632.4 KB)
mp3
(Größe: 622.8 KB)
mp3
(Größe: 655.9 KB)
mp3
(Größe: 678 KB)
mp3
(Größe: 620.5 KB)
mp3
(Größe: 644.3 KB)
mp3
(Größe: 668.2 KB)
mp3
(Größe: 604.7 KB)
mp3
(Größe: 622.1 KB)
mp3
(Größe: 631.1 KB)
mp3
(Größe: 686.6 KB)
mp3
(Größe: 623.3 KB)
mp3
(Größe: 618.1 KB)
mp3
(Größe: 644.8 KB)
mp3
(Größe: 624.9 KB)
mp3
(Größe: 670.8 KB)
mp3
(Größe: 610.7 KB)
mp3
(Größe: 615.6 KB)
mp3
(Größe: 618 KB)
mp3
(Größe: 679.4 KB)
mp3
(Größe: 573.5 KB)
mp3
(Größe: 667.7 KB)
mp3
(Größe: 659.7 KB)

Probeseiten

pdf
(Größe: 97.3 KB)
pdf
(Größe: 118.9 KB)
pdf
(Größe: 151.4 KB)

Inhaltsverzeichnis

RENAISSANCE

Branle, Adrian Le Roy

Spagnoletta, Marco Caroso

Ricercar, Diego Ortiz

Se io m’accorgo, Vicenzo Galilei

Robinson's May, Thomas Robinson

Lady Laiton's Almain, John Dowland, arr. Langer

Come Again, John Dowland, arr. Langer

BAROCK

Variationen über La Folia, Anonym, arr. Langer

Tournée, Anonym

Sua Ciaconna, Carlo Calvi

Entrée, Antonio Brescianello

La Cavaleria de Napoles, Gaspar Sanz

Bourrée, Ernst Gottlieb Baron

Menuett, Ernst Gottlieb Baron

Gavotte, Johann Sebastian Bach, arr. Langer

Bourrée, Robert de Visée

Canario, Lucas Ruiz de Ribayaz

Paysane, Silvius Leopold Weiss

KLASSIK

Walzer, Fernando Sor

Ländler, Joseph Küffner

Allegretto, Ferdinando Carulli

Walzer, Antoine Meissonier

Andante, Ferdinando Carulli

Sonatine, Mauro Giuliani

Andante, Fernando Sor

ROMANTIK

Walzer, Napoleon Coste

Caprice, Matteo Carcassi

Etüde, Francisco Tárrega

Tango Nr. 3, José Ferrer

Sonata, Niccolò Paganini

Donauwalzer, Johann Strauß

MULTIKULTURELL

Dolores, Gerard Montreuil

Can’t Be Satisfied, Trad., arr. Langer

Fantasie über Greensleeves, Siegfried Behrend

Vals Venezolano „Alp“, Jorge Cardoso

Amazing Grace, Trad., arr. Langer

Bolero, Bartolomé Calatayud

Der dumme August, Jürg Kindle

Pica Pica, Trad., arr. Langer

Pasillo „Laura“, Jorge Cardoso

Milonga, Michael Langer

The Water Is Wide, Trad., arr. Langer

El Negrito, Antonio Lauro

Lettre Mi-Longue, Roland Dyens

POP

Tropical Rhythm, Maria Linnemann

Princess Tarta, Michael Langer

La Bicicletta, Fabian Payr

Noahs Traum, Horst Großnick

Noahs Traum, Horst Großnick

Classical Mood, Bruno Szordikowski

Caledonian Summer, Horst Großnick

Silent Mountain, Sabine Ramusch

Santa Cruz, David Qualey

Jim, Fabian Payr

Autorenportrait

Michael Langer spielt sowohl klassische Gitarre als auch Fingerstyle.
Zu Beginn seiner Karriere gewann er den Wettbewerb des American Fingerstyle Guitar Festival und wurde von der US-Zeitschrift Guitar Player als bester Acoustic Fingerstyle-Gitarrist ausgezeichnet.
Heute ist er Univ. Prof. für klassische Gitarre an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz und an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien und spielt seit über 30 Jahren Konzerte in vielen Ländern Europas, in den USA und in China.
Langer ist Autor zahlreicher Publikationen, die in mehrere Sprachen übersetzt wurden, und wirkt auch als Dozent von Meisterkursen und Fortbildungsveranstaltungen.

Mehr Informationen über CDs, Bücher, Konzerte und Workshops auf seiner Homepage:
www.michaellanger.at

 

 

 





Alle Artikel des Autors zeigen