0

0

Mehr Ansichten

21 x 30 cm, 110 Seiten, mit 2 CDs

Art.Nr. D 412
ISBN 978-3-86849-000-8
ISMN 979-0-50017-412-7

Gerwin Eisenhauer

Bum Bum Tschack

Kurzübersicht

Die neue umfassende Schlagzeugmethode für den Anfang

: Schlagzeug mit 2 CDs

Diese Anfängerschule beinhaltet alles, was für den Unterricht der ersten Jahre benötigt wird. Sie ist in drei Bereiche aufgeteilt: Grooves - Technik - Music

Verfügbarkeit: Lieferbar

22,80 €
(Inkl. 7% MwSt.), zzgl. Versandkosten

Hörbeispiele

Probeseiten

pdf
(Größe: 75.1 KB)
pdf
(Größe: 188.6 KB)

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

An den Lehrer

Die Groove-Kapitel

Die Technik-Kapitel

Die Music-Kapitel

Grooves

1. Pop-/Rock-Grooves (Achtel-Hi Hat) AC/DC like Rock

2. Zweitaktige Grooves (Achtel-Hi Hat) Samba-/Bossafeel

3. Pop-/Rock-Grooves (Viertel-Hi Hat)

4. Pop-/Rock-Grooves (Viertel- und Achtel-Hi Hat) Bluesy Rockfeel

5. Pop-/Rock-Grooves (Off-Beat-Hi Hat) Heavy KORNY Rock

6. Pop-/Rock-Grooves (Mixing Achtel, Viertel, Offbeat-Hi Hat)

7. Viertel-/Achtel-Fills

8. Triolische Grooves - 12/8-Feel

9. Hi Hat-Openings I

10. 16tel Hi Hat-Grooves I, Crossover-Groove

11. 16tel Hi Hat-Grooves II

12. 16tel-Fills

13. Hi Hat-Openings II

14. 16tel Hi Hat-Grooves III

15. Triolische Grooves -Shuffle, Triolen FATS-Feel

16. Triolische Fills

17. Modern Grooves/Hip-Hop mit synkopierten Snarefiguren

18. Modern Grooves/Funk/Hip-Hop mit synkopierten Bassdrum-/Snarefiguren

19. Modern Grooves - Der funky Hip-Hop-Baukasten

Technik

Rudiments

Single Stroke Roll

Double Stroke Roll

Paradiddle

Vorschlag/Flam

Triolen I

Triolen II

16tel I

16tel II

16tel III

Leseübungen

Viertelnoten und Viertelpausen

Viertel- und Achtelnoten

Achtelnoten und Achtelpausen

Viertel- und Achtelpausen

Viertel- und Achtelnoten/Pausen

16tel- und Achtelnoten

16tel-, Achtel- und Viertelnoten

Triolen und Viertelnoten

Gemischte Notenwerte

Songs

London Walk

April Rocks

B's Rockballad

B's Blues

G's Dance

Anhang

Auschecken!

Drumer to check out

A few songs to check out

Trackliste weiße Music-CD

Autorenportrait

Gerwin Eisenhauer studierte am Drummers Collective in New York City bei Kim Plainfield, Duduka da Fonseca, Bobby Sanabria, Gregg Bissonette, Dave Weckl und Frank Malabe. Konzerte, Tourneen und CD-Aufnahmen mit Dave Valentin, Milton Nascimento, Tim Lefebvre, Georg Ringsgwandl, Maucha Adnet (Antonio Carlos Jobim), Angelika Milster, Tony Christie, Lisa Wahlandt, Robby Ameen, MC WREC, Hubert Tubbs (Tower of Power) u. v. a. in ganz Europa, USA, Südamerika und Asien. Drummer bei unzähligen Musical-Produktionen: The Rocky Horror Show, Evita, La cage aux folles, Little Shop of Horrors, Sugar, Black Rider, Anything goes, Sweet Charity, Nunsense, Ringsgwandl’s Prominentenball u. v. a. Dozent am Music College, der Berufsfachschule für Pop, Rock und Jazz in Regensburg, und an der Franz-Grothe-Schule in Weiden. Gastworkshops als Dozent an der Hochschule für Musik in Salvador da Bahia, Brasilien, und am Drummers Collective, NYC. Derzeit unterwegs mit den Projekten Trio ELF, The Atomic Brick Orchestra sowie Gerwin Eisenhauers BOOOM.



Alle Artikel des Autors zeigen